28.12.2018

Werben mit Warenwirtschaftsdaten

Wer mit einem Warenwirtschaftssystem arbeitet, weiß, welche Datenfülle damit zu verwalten ist. Ein Aufwand, dessen Potenzial häufig jedoch nicht vollends ausgeschöpft wird. Denn mit den Warenwirtschaftsdaten lässt sich in kürzester Zeit aktuelles Werbematerial erstellen. Die web2print Lösung Katalogwerkstatt macht’s möglich – und spart nebenbei richtig Zeit und Geld.

 

Modular angelegt, unterstützt die Katalogwerkstatt Sie bei der Erstellung von Werbematerialien wie Produktkatalogen oder Preislisten. Anders als sonst stammen die aktuellen Produktdaten dafür direkt aus Ihrer Warenwirtschaft. Zeitaufwändiges Überprüfen der Bestände und Produktpreise und der finale Direktabgleich kurz vor Druck sind damit hinfällig. Wir haben die Katalogwerkstatt entwickelt, damit unsere Kunden das im Unternehmen vorhandene Datenpotenzial voll nutzen können aus deren Hand die modulare Kreativlösung stammt. Seine Besonderheit ist die große Flexibilität, erklärt er weiter und verweist auf die individuellen Gestaltungsmöglichkeiten, die die Katalogwerkstatt bietet.

 

Layoutvorlagen erlauben das Erstellen von Produkt- und Angebotspublikationen im Handumdrehen. Ein definiertes Grafikraster sorgt für den einheitlichen Markenauftritt. Die Warenwirtschaft bietet eine Fülle von Informationen, die sich werbewirksam einsetzen lassen. Der synergetische Effekt, den die Katalogwerkstatt damit nutzt, lässt sich signifikant beziffern. Ein kreativer Spareffekt auf Mausklick also.

Zurück

Twitter

tl_files/cbk-theme/start-banner-twitter.jpg

Kontakt